Casino mit Google Pay

Wer in Österreich gerne in einem Online Spielsalon Echtgeld einsetzt und damit den puren Nervenkitzel erleben möchte, wenn es um lukrative Gewinne geht, benötigt einen Zahlungsdienst, mit dem Geld auf das Spielerkonto der jeweiligen Plattform übertragen werden kann. In diesem Zusammenhang möchten wir uns heute einmal die Zahlungsmethode Google Pay anschauen.

Wir liefern alle relevanten Infos zu Google Pay und erklären den genauen Ablauf, wenn in Google Pay Casinos eingezahlt werden soll. Leider steht die Methode zurzeit noch nicht für das Casino Österreich bereit, aber wenn es so weit ist, sind Sie mit der Lektüre der folgenden Abschnitte bestens vorbereitet.

Es soll aber nicht nur um die Technologie von Google Pay gehen. Casinofans fragen sich natürlich auch, wie ein empfehlenswertes Google Pay Casino ausfindig gemacht werden kann. Die Lösung ist nicht fern, denn auf unserer Webseite werden wir diverse empfehlenswerte Casinoplattformen auflisten, bei denen Spieler demnächst hoffentlich auch mit Google Pay bezahlen können.

Google Pay ist wirklich eine empfehlenswerte Zahlungsmethode für die Abwicklung der Kontoaufladungen in Online Spielbanken. Um es gleich zu Beginn einmal hervorzuheben, folgende Punkte sprechen dafür, ein Casino mit Google Pay zu nutzen:

  • Google Pay ist eine sichere Zahlungsmethode, die Daten sind geschützt.
  • Einzahlungen per Google Pay laufen schnell ab.
  • Für Google Pay müssen keine Gebühren entrichtet werden.
  • Kontodaten werden nicht an das Casino mit Google Pay übertragen.

Google Pay kann auch in Online Casinos genutzt werden

Google Pay startete in den USA im Jahr 2015 und steht mittlerweile in mehr als 30 Ländern zur Verfügung. österreichische Kunden haben seit 2018 das Vergnügen, Google Pay für Zahlungsvorgänge nutzen zu können. Online im Casino mit Google Pay einzuzahlen, ist geradezu ideal, da der Dienst anderen Zahlungsmethoden gegenüber einige Vorteile hat.

Zuerst sollten wir einmal grundsätzlich klären, was Google Pay, gelegentlich auch als G Pay bezeichnet, nun genau ist, bevor Sie Google Pay als Einzahlungsmethode in einer Online Spielbank verwenden, um lukrativen Gewinnen an den unterschiedlichsten Casinospielen hinterherzujagen. Auf den Punkt gebracht, ist Google Pay ein Mobile-Payment-Zahlungssystem, das der amerikanische Internetriese für das über Android laufende Smartphone entwickelt hat. Dabei können Sie Kredit-, Debit oder andere Karten bei Google Pay auf Ihrem Gerät hinterlegen und sodann schnelle Einzahlungen sicher im Casino durchführen, um Geld für die Einsätze an diversen Spielen zur Verfügung zu haben.

In den Spielhallen des Internets stehen meistens diverse Zahlungsdienste zur Auswahl. Dabei ist nicht jede Methode so sicher wie Google Pay. Ein großer Vorteil des Dienstes ist, dass bei den Transaktionen keinerlei Kreditkartendaten oder die Informationen anderer hinterlegter Karten oder Bankkonten an den Casinobetreiber übermittelt werden. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass diese sensiblen Daten vom Casino gespeichert werden und eventuell bei einem Datenleck verloren gehen können.

Aber nicht nur in der Welt des Online Glücksspiels ist diese Methode ein besonders interessanter Weg für Kunden, um Geld zu übertragen. Diverse Händler können mittels Google Pay App online für Ihre Dienste und Waren entlohnt werden und auch im Ladengeschäft vor Ort kann die Technologie schnell und einfach beim Bezahlen verwendet werden. Im nächsten Abschnitt möchten wir daher auch einmal beleuchten, was Sie mit Google Pay sonst noch anstellen können.

So kann man mit Google Pay bezahlen

Google Pay ist, wie wir bereits erwähnt haben, ein schneller, einfacher und sicherer Weg, um Zahlungen im Internet durchzuführen. Dazu kann eine Google Pay App verwendet werden, aber auch ohne funktioniert es auf vielen Webseiten. Es können bei diversen Partnern von Google Pay sogar Prämien eingesammelt werden.

Wenn auch Sie per Google Pay bezahlen möchten, dann sollten Sie zunächst die offizielle Google Pay App im Google Play Store herunterladen. Befindet sich die App auf Ihrem Gerät, können Sie Kreditkarten oder Debitkarten hinterlegen. Das funktioniert sehr unkompliziert, Sie werden von der App durch alle notwendigen Schritte geleitet. Auch Bankkonten können bei Google Pay hinterlegt werden. Eine Liste der zahlreichen Banken und anderen Partner können Sie auf der Herstellerseite von Google Pay aufrufen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihr PayPal-Konto mit Google Pay zu verknüpfen.

Somit ist es in der Welt der Zahlungsmöglichkeiten direkt noch einmal interessanter, im Casino mit Google Pay Transaktionen abzuwickeln, was hoffentlich schon bald ermöglicht wird, da PayPal eine der beliebtesten Zahlungsmethoden der Casinospieler war, bis sich das Unternehmen aus diesem Geschäftsfeld zurückzog. Eine erneute Verknüpfung von PayPal und den Google Pay Casinos würde daher sicherlich auf große Resonanz stoßen.

Dank der NFC-Technologie (Near Field Communication) können Sie dann übrigens auch, nachdem Sie Karten oder Konten in der App hinterlegt haben, ganz bequem und kontaktlos im Supermarkt oder in anderen Geschäften mit Google Pay über Ihr Smartphone bezahlen. Eine Transaktion geht denkbar einfach vonstatten:

  • Entsperren Sie das Smartphone
  • Halten Sie das Gerät nahe, aber ohne Kontakt an das Terminal
  • Ein Häkchen bestätigt die Zahlung

Haben Sie bereits eine kompatible Prämienkarte des jeweiligen Händlers gespeichert, dann werden gleichzeitig die entsprechenden Treuepunkte oder sonstigen Prämien übertragen, ohne dass Sie erst noch zu Hause Rabattmarken in ein Heft kleben müssen.

So können Einzahlungen im Online Casino mit Google Pay ablaufen

Sobald sich Google Pay in den Internet Spielbanken so richtig etabliert hat, wird es ein Leichtes sein, Zahlungen besonders schnell und sicher über die Bühne zu bringen, um in sekundenschnelle Geld für Einsätze an den verschiedensten Spielen auf dem Kundenkonto der Casinoplattform zu haben. Ein besonders großer Vorteil ist, dass ein potentielles Google Pay Casino nicht in den Besitz Ihrer Karten- oder Kontodaten kommt, da von Google Pay online verschlüsselte Daten übertragen werden.

Die Daten werden dabei über “Token” ausgetauscht. Es wird also quasi eine verschlüsselte virtuelle Kontonummer verwendet. Die Kartendaten werden nicht einmal auf Ihrem Mobilgerät selbst gespeichert. Geht das Mobilgerät verloren, können zudem Daten aus der Ferne gelöscht werden.

Kommen wir nun einmal zu den einzelnen Schritten, die nötig sein können, wenn dann in Google Pay Casinos eine Einzahlung durchgeführt werden soll.

Zuerst sollten Sie ein sicheres und seriöses Casino auswählen, das natürlich auch Google Pay als Zahlungsmethode anbietet, aber vor allem auch eine gültige Glücksspiellizenz hat. Achten Sie ebenfalls darauf, dass im Google Pay Casino ein Kundenservice für eventuell auftauchende Probleme zur Verfügung steht, dass alle Bedingungen transparent kommuniziert werden und dass Ihnen auch nicht zuletzt das Angebot der Spiele und das Bonusprogramm zusagen.

Dann steht die Registrierung auf der Plattform an. Sie müssen dabei einige persönliche Daten wie den Namen, die Adresse etc. hinterlegen. Die Angaben werden vor einer ersten Auszahlung überprüft und sollten daher wahr sein. Ist der Vorgang nach kurzer Zeit erledigt, kann der Bankingbereich des Google Pay Casinos aufgesucht werden. Dort wählen Sie als Option für die Einzahlung Google Pay aus und geben im Anschluss den gewünschten Einzahlungsbetrag an. Im Anschluss wird die App die Bestätigung des Vorgangs von Ihnen anfordern.

Vergessen Sie nicht, vor dem Abschluss der Einzahlung zu prüfen, ob Sie von der Spielbank als Neukunde einen schönen Willkommensbonus erhalten können, was so gut wie immer der Fall ist. Nach Ihrer Bestätigung wird das Geld in Sekundenschnelle auf Ihr Spielerkonto übertragen und Sie können im Google Pay Casino mit dem Spiel beginnen.

Hier noch einmal alle Schritte in der Übersicht:

  • Sicheres Online Casino mit Google Pay auswählen
  • Registrierung durchführen
  • Kassenbereich aufsuchen
  • Google Pay als Einzahlungsmethode auswählen
  • Einzahlungsbetrag eingeben
  • Smartphone entsperren und Sicherheitscheck durchführen
  • Zahlung wird umgehend ausgeführt
  • Das Guthaben steht nun auf dem Spielerkonto im Google Pay Online Casino zur Verfügung

Kann Google Pay auch für Auszahlungen verwendet werden?

Nicht jeder Zahlungsanbieter kann in einer Online Spielhalle auch für Auszahlungen genutzt werden, ein gutes Beispiel ist die Prepaidmethode paysafecard. Da bei dieser Methode tatsächlich eine Geldkarte unterschiedlichen Werts gekauft wird, besteht keine Möglichkeit, nach der Nutzung für die Einzahlung auch eine Zahlung zu empfangen. Dass diese Zahlungsvariante dennoch weit verbreitet ist, zeigt, dass dieses Manko nicht unbedingt den Ausschluss einer Zahlungsmethode bedeutet.

Normalerweise soll in den meisten Spielbanken für Geldauszahlungen der gleiche Weg verwendet werden, der auch bei der Einzahlung genutzt wurde. Auch Google Pay Casinos werden versuchen, diesen Weg einzuhalten. Wie aber das gerade genannte Beispiel zeigt, muss gelegentlich auf einen anderen Weg umgestiegen werden. Zuletzt kann für Auszahlungen immer die traditionelle Banküberweisung genutzt werden, nur kann es hierbei je nach Bank etwas länger dauern, bis die Gewinne auf dem Girokonto eintreffen. Denken Sie auch immer daran, dass es vor einer Gewinnabhebung immer zur Prüfung der Identität des Spielers seitens des Casinos kommt.

Wie sieht es nun aus, wenn im Google Pay Casino Gewinne, die man im Idealfall über diverse Casino Spiele erzielt hat, zur Auszahlung kommen sollen? Kann dafür Google Pay genutzt werden, wenn es eine entsprechende Einzahlungsoption auf der Plattform gibt?

Wir müssen bezweifeln, dass Google Pay für das Auszahlen potentieller Gewinne verwendet werden kann, schließlich erhalten Google Pay Casinos keinerlei Daten, die über das Bankkonto oder die Kreditkartennummer Aufschluss geben, da alle Daten verschlüsselt übermittelt werden. Google Pay ist kein eWallet, bei dem das problemlos möglich wäre. Es könnte aber durchaus sein, dass sich der Dienst noch weiterentwickelt. Viele ähnliche Services ermöglichen bereits, dass zum Beispiel unter Freunden Geldbeträge übermittelt werden, wenn etwa das gemeinschaftliche Abendessen abgerechnet wird. Nach aktuellem Stand scheint es, dass im Casino mit Google Pay keine Auszahlung abgewickelt werden kann.

Sicherheit von Google Pay Casinos

Bei Online Casinos ist die Sicherheit einer der wichtigsten Aspekte, wenn es darum geht, eine Plattform auszuwählen, bei der man zum Beispiel mit Google Pay oder auch einer anderen Methode echtes Geld auf das Spielerkonto übertragen möchte, um damit das Glück herauszufordern. Doch nicht nur seine Einlagen möchte man in sicheren Händen wissen. Wird nicht im Online Casino mit Google, sondern einer anderen Zahlungsoption Geld übertragen, werden immer auch sensible Daten preisgegeben.

Zwar ist das in Google Pay Casinos beim Zahlungsvorgang selbst nicht nötig, da die Daten verschlüsselt übertragen werden, aber die Registrierung müssen Sie in einem Google Pay Casino ebenfalls zuerst durchführen, womit Ihr Name, Ihre Adresse, möglicherweise die Mobilnummer und E-Mail-Adresse und weitere Angaben beim Casinobetreiber landen. Da braucht es schon eine gehörige Portion an Vertrauen und daher sollte man wissen, was ein seriöses Casino mit Google Pay als Zahlungsoption ausmacht.

Der wichtigste Punkt ist, dass man nur in einem Google Pay Online Casino spielt, das eine gültige Glücksspiellizenz vorweisen kann, die im Idealfall aus Österreich oder einem anderen europäischen Land stammt. Häufig sind die vertrauenswürdigen Lizenzen aus Malta und Curacao vorhanden, die ebenfalls für die Regulierung der Spielbanken unter Gesichtspunkten des Spielerschutzes bekannt sind. Weiter sollte ein Casino mit Google Pay alle Bedingungen transparent kommunizieren und nicht etwa Gebühren oder andere Stolpersteine verklausuliert in den hintersten Ecken der AGB verstecken. Das gilt vor allem auch für die Bedingungen bei Bonusangeboten.

Damit von den Kunden im Online Casino mit Google Pay verantwortungsbewusst gespielt werden kann, sollte es auch stets ausreichende Hinweise zum kritischen Spielverhalten, Möglichkeiten zur Selbstsperre und Informationen zu Hilfsorganisationen geben. Auch ein Kundenservice, der von den Spielern Tag und Nacht erreicht werden kann, ist wichtig, schließlich geht es um echtes Geld. Eine allgemeine Datenverschlüsselung sollte ebenfalls zum Standard gehören. Das Beste ist es, Sie lesen sich auch die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Casinoplattform durch.

Sie sehen, es ist nicht nur wichtig, dass ein guter Zahlungsdienstleister wie Google Pay im Portfolio vorhanden und die Spielauswahl attraktiv ist, auch die Rahmenbedingungen müssen in einem empfehlenswerten Google Pay Online Casino stimmen.

Vor- und Nachteile von Google Pay im Casino

Google Pay ist noch nicht wirklich in der Welt der Online Spielbanken angekommen, das muss man als den größten Nachteil gleich vorweg bemerken. Und um die Aufzählung der nachteiligen Aspekte einer möglichen Nutzung von Casinos mit Google Pay direkt zu einem Abschluss zu bringen, erwähnen wir sogleich den zweiten und letzten Minuspunkt. Es ist nach jetzigem Stand nicht möglich, über Google Pay online die Auszahlung von Gewinnen abzuwickeln, allerdings könnten hier ganz einfach andere Methoden wie die Banküberweisung zum Zuge kommen.

Schauen wir uns nun aber an, was Google Pay an Vorteilen zu bieten hat, wenn diese Zahlungsmethode für Kunden einer Spielbank im Internet angeboten wird. Vor allem sticht natürlich die hohe Sicherheit heraus, wenn Sie mit Google Pay bezahlen, das gilt online wie offline beim Händler vor Ort. Dabei ist besonders bemerkenswert, dass mit Google Pay keinerlei Konto- oder Kartendaten an den Casinobetreiber übermittelt werden, wodurch diese sensiblen Daten besonders gut geschützt sind. Gebühren dürfen nicht anfallen, wenn Sie Ihr Konto in einem Online Casino mit Google Pay aufladen, ansonsten haben Sie es mit einem unseriösen Anbieter zu tun.

Bei dieser Methode können verschiedenen Karten hinterlegt werden, was ebenfalls praktisch ist. Außerdem sind Zahlungen mit Google Pay schnell erledigt und Sie können umgehend mit dem Spielen beginnen.

Vorteile Pros
  • Hohe Sicherheit
  • Schnelle Zahlungen
  • Keine Gebühren
  • Verschiedene Konten oder Karten können hinterlegt werden
  • Keine Kontodaten werden an das Casino übermittelt
Nachteile Cons
  • Nicht in Casinos verbreitet
  • Keine Auszahlungen möglich

Anderweitige Zahlungsmethoden als Alternative

Neben Google Pay gibt es selbstverständlich noch eine ganze Liste weiterer Zahlungsarten, die für Zahlungsvorgänge in einem Online Spielsalon verwendet werden können. Dazu können Sie teilweise auch schon vor einer Registrierung den Bankingbereich der Spielslons aufsuchen und nachsehen, welche Methoden angeboten werden. Achten Sie dabei auch immer auf die Limits für die Mindest- und Höchstbeträge bei Ein- und Auszahlungen mit den jeweiligen Zahlungsoptionen. Wichtig ist auch, dass wie bei Google Pay keine Gebühren anfallen. Seriöse Casinobetreiber verlangen von Ihren Kunden keine Extragebühren für die Zahlungsvorgänge.

Die Alternativen sind zahlreich, wenn im Online Casino Google Pay fehlt. Neben der klassischen Banküberweisung, die allerdings recht langsam ist, gibt es die Option, Kreditkarten zu verwenden. Besonders schnell kann man auch mit eWallets wie Skrill oder NETELLER Guthaben auf das Spielerkonto übertragen und die Prepaidmethode paysafecard ist eine hervorragende Option, um genau wie bei Google Pay Zahlungen durchzuführen, bei denen keinerlei Kontodaten an die Casinoplattform übertragen werden.

Auch Kryptowährungen werden in Online Spielbanken stetig beliebter und vor allem von neuen Plattformen häufiger angeboten. Besonders Bitcoin, Litecoin und Ethereum stehen im Fokus, manche Anbieter haben aber auch eine größere Palette an Kryptowährungen im Portfolio.

Bonusangebote in Online Casinos mit Google Pay

Von einem speziellen Google Pay Casino Bonus haben wir noch nichts gehört, doch was nicht ist, kann ja in Zukunft noch auf der Bildfläche erscheinen. Aber im Wesentlichen geht es darum, mit Google Pay eine Einzahlung auf das Casinokonto durchzuführen. Gerade wenn es um Neukunden geht, sind die Casinobetreiber gerne bereit, für die erste Kontoaufladung eines neuen Spielers eine Prämie springen zu lassen. Daher ist die Idee eines Google Pay Casino Bonus auch gar nicht besonders abwegig. Es ist zudem bereits vorgekommen, dass Online Spielsalons spezielle Boni bei der Nutzung bestimmter Zahlungsmethoden vergeben haben, zum Beispiel ein Crypto Bonus für Kryptowährungen.

Sollte es in Zukunft ein Bonusangebot für die Zahlung mit Google Pay geben, dann erfahren Sie auf unserer Webseite davon. Wir überprüfen regelmäßig die Angebote und stellen für Sie verschiedene Formen des Casino Bonus vor. Oft gibt es für Neukunden ein ganzes Willkommenspaket, bei dem beispielsweise für die ersten drei Einzahlungen je ein Bonus vergeben wird. Bei so einem Einzahlungsbonus wird der eingezahlte Betrag bis zu einem bestimmten Höchstbetrag aufgestockt, häufig gibt es beim Willkommensbonus noch einige Freispiele für bekannte Spielautomaten dazu. Besonders begehrt sind Boni ohne Einzahlung. Dabei erhalten Sie ein kostenloses Guthaben oder gratis Free Spins für den Start im jeweiligen Spielsalon.

Wenn Sie ein gutes Google Pay Casino gefunden haben, könnten Ihnen noch weitere Boni angeboten werden. Es gibt spezielle Aktionen für das Live Casino, dessen Spiele ansonsten von der Bonusnutzung ausgeschlossen sind. Auch der Cashback Bonus ist eine erfreuliche Promotion. Hier werden Ihnen Teile der Verluste vom Casinobetreiber erstattet, meist sogar ohne Umsatzvorgaben.

Das Stichwort Umsatzvorgaben ist besonders wichtig, denn Sie sollten immer genau auf die stets vorhandenen Bonusbedingungen der Aktionen achten. So gut wie nie kann eine Guthabenprämie oder ein Freispielgewinn sofort ausgezahlt werden. Erst müssen Umsatzbedingungen erfüllt und weitere Vorgaben eingehalten werden. Prüfen Sie die Details der Bonusangebote immer genau oder ziehen Sie Testberichte, wie auch wir Sie bieten, zu Rate, bevor Sie in Casinos mit Google Pay einen der Boni akzeptieren.

Fazit: Google Pay ist hervorragend fürs Casino geeignet

Google Pay ist eine Methode für Zahlungen, die sich für Online Casinos geradezu anbietet. Da im Casino mit Google Pay sicher und schnell eingezahlt werden kann, sind direkt zwei der wichtigste Ansprüche abgedeckt, die viele Casinokunden an eine Zahlungsoption stellen. Dass von Google Pay online keinerlei Kontodaten an die Zahlungsempfänger übertragen werden, ist für viele Nutzer im Hinblick auf Einzahlungen in Casinos ein besonders schlagkräftiges Argument.

Google Pay kann sich also mit all seinen Vorteilen durchaus für die Nutzung in Spielbanken empfehlen und muss sich nicht hinter anderen Dienstleistern verstecken. Stetig wächst bei dieser Zahlungsmethode die Zahl der Kooperationspartner im Bankwesen und die Nutzung der Mobile-Payment-Zahlungssysteme wird sicherlich weiter zunehmen, so dass es sicherlich nur eine Frage der Zeit sein wird, bis Sie immer häufiger Ihre Einzahlungen im Online Casino mit Google Pay durchführen werden können.